Pressespiegel

06.12.2017 07:42 Alter: 255 days

Der Nikolausbart wächst seit dem 1. November

Die Schiffsglocke ist immer dabei, wenn Karl Schreiter den Nikolaus mimt. Die selbst gemalten Bildergeschenke seiner kleinen Fans sammelt der 63-Jährige in einem Ordner. Dönnewald

Marten. Karl Schreiter ist seit Jahren Martens Nikolaus - und sieht ihm sogar ohne Kostüm sehr ähnlich. Wir trafen ihn zwei Tage vor seinem heutigen Namenstag.

Von Beate Dönnewald/ RN vm 06. Dezember 2017

Freundlich, wie Nikoläuse nun mal sind, und mit einer tiefen Stimme, wie sie Nikoläuse in der Regel haben, begrüßt Karl Schreiter die Presse in seinem Wohnzimmer: "Herzlich willkommen im Haus vom Nikolaus." Seit über 20 Jahren mimt der 63-Jährige den Nikolaus. Heute, an seinem Namenstag, wird er im Dauereinsatz sein - deshalb trafen wir ihn schon am Montag zum Interview.

Hier gehts's zum vollständigen Artikel aus den RN

RN-Foto: Stephan Schütze