In der Meile 2
44379 Marten
Tel.: 0231 586 941 67

Email: info@dortmund-marten.de

Anfahrtsbeschreibung

Marten ... mehr als nur ein (W)Ort

In  Marten  gibt‘s  doch  alles,  was  man zum leben so braucht. Wenn man mal durchzählt, sind in dem Vorort über 50 Händler, Handwerker, Dienstleister und Gewerbetreibende zu Hause. 

Sie  garantieren  Beratung  und  Kundenservice direkt In der Nähe. 

Fangen  wir  mal  mit  dem  leiblichen Wohl an: Brötchen und Brot gibt‘s beim Bäcker.  Ein  Fischspezialist  bietet  sogar Mittagstisch an. Gleich vier Supermärkte offerieren ein  Rundum-Angebot an Fleisch, Wurst, vielen weiteren Lebensmitteln und auch noch andere Waren. 

Und  sogar  einen  Obst-  und  Gemüseladen hat Marten – das hat nicht jeder Vorort. Wer gerne mal auswärts essen gehen  möchte,  kann  dies  im  kleinen Imbiss und den Restaurants vor Ort tun. Egal ob deutsch, italienisch, griechisch oder türkisch, kleine Snacks oder ganze Portionen: Hungrig geht man hier nicht weg.  

Doch nicht nur bei Hunger und Durst ist man in Marten an der richtigen Stelle:  Herrenausstatter,  Boutique,  Schuhgeschäft, Optiker und Friseure sorgen  für  ein  angenehmes Äußeres.  Bei  Verspannungen  und  Bewegungsproblemen helfen die Physiotherapien. Es gibt Ärzte, Fußpflege und  Apotheken.  Den  Führerschein  kann man in der Fahrschule machen, das eigene  Auto  an  der  Tankstelle  waschen und mit Kraftstoff  befüllen und es gibt  sogar einen Autohandel im „Dorf“. 

Versicherungen,  Fernseh-  und  Haushaltsgeräte,  Sanitär,  Banken,  Tattoo- und Sonnenstudio, Lotto-Toto, Schreibwaren,  Bestatter und  Poststelle – die Liste, der Dinge, die die Martener vor der Haustür haben, ist lang. Zahlreiche Handwerker sorgen dafür, dass es zu Hause warm, trocken und schön Ist. Sogar eine Musikschule hat der Ort. Auch Freiberufler wie Grafiker, Werbeagentur, Rechtsanwalt und Steuerberater  fühlen  sich  hier  wohl. 

Und  das  Tolle  Ist:  Die  Aktionsgemeinschaft  Martener  Kaufleute  mit  vielen Helfern aus Vereinen und Institutionen engagieren sich für den Ort und stellen allerlei auf die Beine. Wie z. B. „Marten im  Advent“  am  zweiten  Adventswochenende. Und im Sommer freuen sich die Martener auf das „Bürgerfest“. 

Marten  ist  gemütlich.  Mit  der  Meile „unter den Linden“ hat es eine außergewöhnliche Ortsmitte – in der Eisdiele oder im Café lässt es sich gemütlich verweilen. Außerdem liegt Marten dazu noch  sehr  verkehrsgünstig,  mit  Autobahnanschluss und S- und U-Bahn Halt. 

Praktisch. Man will ja vielleicht auch mal In der Stadt bummeln. Die Einkäufe fürs tägliche Leben sind denn ja schon vor Ort erledigt.  

 

 

Unter dem Motto: 

Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn!

sollen mit einer Reihe von musikalischen Veranstaltungen Brücken zwischen Menschen hergestellt werden. Musik als universelle Sprache unterstützt das und ermöglicht Begegnungen. Dabei werden gemeinsame Grundwerte erkennbar und der Gemeinsinn gestärkt.


Hier können Sie das Anliegen der Konzertreihe unter dem Stichwort "Vielfalt" durch Ihre Spende an den gemeinnützigen Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. unterstützen.

______________________________________________________

Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
528293031123
645678910
711121314151617
818192021222324
925262728123

___________________________________________________

an jedem 1. Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr im Meilenstein

______________________________________

an jedem 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr im Meilenstein

______________________________________________________

 

 

Neuigkeiten aus Marten

16.02.2019
"Schon im Barock gab es grenzenlosen Austausch"

Vielfalt und Gemeinsinn gegen rechte Gesinnung. Einen glänzenden Auftakt lieferten die Ensembles der Barockakademie in der katholischen Kirche für die neue Reihe "Marten liebt Vielfalt". Gar nicht weltfremd war der...[mehr]


16.02.2019
Mit Emma und Argumenten gegen das Elterntaxi-Chaos

Reden hat offensichtlich bislang keine Wirkung gezeigt, deshalb gehen Schüler, Eltern, Lehrer und Polizei jetzt aktiv gegen Elterntaxis vor. An der Friedensgrundschule gab es am Donnerstag unerwartete Hilfe. RN vom 15. Februar...[mehr]


16.02.2019
Schützen nehmen in Marten das Miteinander ins Visier

Marten ist im Aufwind, hat man das Gefühl. Erstaunliche viele Ehrenamtliche packen an unterschiedlichsten Stellen an, das bürgerliche miteinander im Ort wieder zu beleben. Eine der Zugmaschinen dieser Entwicklung ist der BSV...[mehr]