Aktionsraumbeauftragter

Seit dem 2. Januar 2018 ist Benedikt Buller der neue Aktionsraumbeauftragte für Marten.

Kontakt

Städtisches Begegnungszentrum Lütgendortmund

Werner Straße 10, Zimmer 14

Tel. 50-28  930; email: bbuller@stadtdo.de

 

 

 

Kalender

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
52930311234
6567891011
712131415161718
819202122232425
92627281234

Herzlich Willkommen ...

... auf der Website des Martener Forums. 

Unsere nächsten Termine im Meilenstein, In der Meile 2:

Martener Forum

  • 27. Februar 2018 um 18.30 Uhr 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Marten und der Germania-Siedlung sind herzlich dazu eingeladen!

Thema: Unser Programm für Marten (Werkstatt)

Kurzinfo Martener Forum im Januar 2018

 

Beratung für Senioren und pflegende Angehörige durch das Seniorenbüro der Stadt Dortmund:

Jeweils donnerstags in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr:

  • 01. März
  • 15. März


Theatergruppe ZWAR - lustige Episoden zum Thema "Wartezimmer" 

  • Mittwoch, 25. April 2018, um 17.00 Uhr

Anschließend ist eine "Plauderstunde" mit den Akteuren geplant.

Vielleicht haben Sie Lust, in der Theatergruppe mitzumachen? Sie sind herzlich willkommen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten aus Marten

17.02.2018
Wir sind dann mal weg - mit dem Wohnmobil

Am Donnerstag, 22. Februar um 18.00 Uhr im Meilenstein, In der Meile 2, Marten RN vom 17/02/18/ Beate Dönnewald Der Ruhestand ist für das Ehepaar Denk eher ein Unruhestand. Denn mindestens die Hälfte des Jahres sind die beiden...[mehr]


15.02.2018
Erster Dortmunder eSports-Verein

Fans von PC-Spielen sind jetzt in Marten Zuhause MARTEN „Dortmund eSports“ – so heißt der erste Verein für Fans von PC-Spielen in unserer Stadt. Ein leer stehendes Ladenlokal in Dortmund-Marten wird das zukünftige...[mehr]


10.02.2018
Ein großer Aldi-Markt verändert das Ortsbild

Von Irene Steiner / RN vom 10.02.2018 In Marten soll ein neuer großer Aldi-Markt gebaut werden, er soll modern werden, den bisherigen ersetzen und direkt an die Schulte-Heuthaus-Straße rücken. Dafür muss die Stadt einen...[mehr]